BackstreetALIVE Diskussionsforen

BackstreetALIVE Diskussionsforen » Allgemeines, Klatsch und Tratsch aus aller Welt » Aktuelle Themen und Meldungen » Monatelang auf Flughafen Berlin rumgeirrt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Vorheriges Thema | Nächstes Thema Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
 
11.03.2009 17:50 Monatelang auf Flughafen Berlin rumgeirrt Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen
frickie1 Moderator frickie1 ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-1284.png

Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 12.216
Herkunft: Niedersachsen

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.949.006
Nächster Level: 64.602.553

3.653.547 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
Gestrandet: Finnin irrt monatelang über Flughafen Tegel

Eine psychisch kranke Frau aus Finnland ist in Berlin regelrecht "gestrandet" und monatelang über den Flughafen Tegel geirrt. Nach Informationen der finnischen Nachrichtenagentur FNB hat sie zwischen Dezember 2008 und Februar 2009 mittellos auf dem Airport gelebt. Jetzt sorgt der Fall für diplomatische Verwicklungen.
Sie ist geistig verwirrt, mittellos, spricht kein Wort Deutsch und irrt durch Berlins Straßen: Eine psychisch kranke Frau aus Finnland hält sich nach Angaben der finnischen Nachrichtenagentur FNB seit Monaten völlig allein in Berlin auf und hauste zeitweise in den Hallen des Flughafens Tegel.

Ihre psychische Situation sei so akut, dass am vergangenen Freitag Ärzte aus ihrem Heimatland mit einem Attest zur Zwangseinweisung in eine Psychiatrie in Finnland nach Deutschland kamen, berichtete am Dienstag der Pfarrer der finnischen Gemeinde in Berlin, Kai Henttonen. Doch die Berliner Behörden verweigerten den Angaben zufolge das Gesuch und schickten die Frau in ein Obdachlosenheim. Finnlands Behörden und Medien werfen laut einem Bericht der FNB nun Berlins Behörden Unmenschlichkeit gegenüber der geistig verwirrten Frau vor.
"Ich mache mir große Sorgen um die Frau", sagt Kai Henttonen. Er hat seit Monaten Kontakt zu der etwa 40 Jahre alten Finnin. "Sie ist im Wahn und kann ihren eigenen Zustand nicht mehr einschätzen." Ihr Irrweg durch Berlin begann im Dezember 2008. Die Frau, die sich in Finnland in ambulanter psychischer Behandlung befand, verschwand spurlos aus ihrem Heimatland. Sie flog nach Berlin und lebte von Anfang Dezember 2008 bis Mitte Februar dieses Jahres auf dem Flughafen Tegel. Ihr Koffer mit allen Habseligkeiten wurde vermutlich gestohlen. Die Geschichte erinnert an den Kinofilm "Terminal" mit Tom Hanks, in dem er einen Mann spielt, der heimatlos jahrelang im Pariser Flughafen lebte.

Im Februar informierte eine Flughafen-Angestellte den Pfarrer der Finnischen Gemeinde in Berlin über den bizarren Fall. "Meine Frau und ich haben drei, viermal versucht, mit der Frau zu sprechen und sie zur Heimreise zu überreden", berichtete Henttonen. Die Mühe war vergeblich. Letztlich wurde die Finnin nach einem Beschluss des Amtsgerichts Wedding Mitte Februar in eine Berliner Psychiatrie eingewiesen und wird seither auch anwaltlich vertreten.

Gleichzeitig kontaktierten die Ärzte und Familie der Frau aus Finnland den Pfarrer. Gemeinsam wollten sie ihre Heimreise vorbereiten. Vergangenen Freitag reisten hierfür ein Arzt und zwei Pfleger extra aus Finnland an. Jedoch verweigerten die deutschen Behörden die Rückführung der Frau, obwohl ein amtlich beglaubigtes Attest auf Zwangseinweisung in eine finnische Klinik vorlag. Der Grund: Die Frau will in Berlin bleiben. "Das ist total absurd" sagt Kai Henttonen. "Einerseits bestätigen die deutschen Ärzte mir, dass sie im Wahn sei, andererseits soll die Frau selbst entscheiden dürfen, wo sie lebt."
Grundlage der Entscheidung war ein Gutachten eines deutschen psychiatrischen Sachverständigen vom 5. März 2009. Hiernach sei die Frau weder eine Gefahr für sich selbst noch für andere. Die Frau wurde daraufhin am vergangenen Freitag aus der Klinik entlassen.
Seither versuchen die Ärzte und ihre Familie in Finnland und die Finnische Gemeinde in Berlin neue Wege zu finden, die ihrer Meinung nach hilflose Frau doch noch nach Finnland bringen zu können. "Es ist akut. Sie ist eine gut gekleidete, sehr schöne Frau und irrt durch Berlin. Sie kennt die Gesetze der Straße nicht – das kann sie in Schwierigkeiten bringen", sagte Henttonen.

Auch Finnlands Justizministerin Tuija Brax wurde inzwischen von Henttonen unterrichtet. Der Sprecher der finnischen Botschaft in Berlin, Leo Riski, sagte: "Die Botschaft kann wenig tun, weil die Frau nicht entmündigt wurde."

__________________

HIER GEHTS ZU MEINEM BLOG 1mal klicken
Zur Galerie Homepage von frickie1 Beiträge von frickie1 suchen AIM-Name von frickie1: auf Anfrage YIM-Name von frickie1: auf Anfrage MSN Passport-Profil von frickie1 anzeigen frickie1 ist offline
11.03.2009 18:20 Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen
rena rena ist weiblich
Autogrammjäger


images/avatars/avatar-852.gif

Dabei seit: 08.07.2006
Beiträge: 507
Herkunft: Wilder Süden ;-)

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.414.997
Nächster Level: 2.530.022

115.025 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
Oh mein Gott, was es nicht alles gibt. Typisch deutsch...echt bürokratisch...
Was soll die Frau hier in Deutschland, sie ist im Wahn, kann kein deutsch und hat kein Geld, lebt auf der Straße. geschockt
Ob DAS soo gut für sie ist??? Kann ich mir nicht vorstellen...

Diese Frau gehört daheim in Finnland behandelt, bei ihrer Familie...
Das war aber ein schlauer Sachverständiger, erinnert mich an die, die Vergewaltiger und Mörder wieder auf freien Fuß, als "geheilt" entlassen und wenn die neue Opfer suchen/finden, wills keiner gewesen sein... Teufel

Die Frau ist doch krank, sie braucht Hilfe!! *Kopfschütteln tu*

__________________

E-Mail an rena senden Zur Galerie Beiträge von rena suchen rena ist offline
14.03.2009 17:46 Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen
susi_87 susi_87 ist weiblich
Forumpsycho


images/avatars/avatar-1291.jpg

Dabei seit: 30.10.2006
Beiträge: 1.117
Herkunft: Köln

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.193.352
Nächster Level: 6.058.010

864.658 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
ist das heftig, die sollen sie nach finnland gehen lassen. was fuer ein schwachsinn, sie fuer unzurechnungsfaehig zu erklaeren und sagen, dass sie entscheidungsrecht hat! also ehrlich, diese behoerden Augen rollen

__________________
~~ I'm Taking Off ~ 07.05.2011 ~ Köln E-Werk ~~

E-Mail an susi_87 senden Zur Galerie Beiträge von susi_87 suchen susi_87 ist offline
21.03.2009 16:46 Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen
NicksGirl92 NicksGirl92 ist weiblich
1. Reihe


images/avatars/avatar-1129.gif

Dabei seit: 09.11.2005
Beiträge: 4.761
Herkunft: Deerfield Beach, FL

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.825.392
Nächster Level: 26.073.450

2.248.058 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
tom hanks hat in terminal im new yorker jfk flughafen gewohnt, aber das nur neben bei...
E-Mail an NicksGirl92 senden Zur Galerie Beiträge von NicksGirl92 suchen Fügen Sie NicksGirl92 in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von NicksGirl92 anzeigen NicksGirl92 ist offline
21.03.2009 20:02 Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen
frickie1 Moderator frickie1 ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-1284.png

Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 12.216
Herkunft: Niedersachsen

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.949.006
Nächster Level: 64.602.553

3.653.547 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von frickie1
Sie wurde übrigens jetzt endlich entmündigt udn zurück nach Finnland geflogen ;-)

__________________

HIER GEHTS ZU MEINEM BLOG 1mal klicken
Zur Galerie Homepage von frickie1 Beiträge von frickie1 suchen AIM-Name von frickie1: auf Anfrage YIM-Name von frickie1: auf Anfrage MSN Passport-Profil von frickie1 anzeigen frickie1 ist offline
22.03.2009 14:55 Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen
Kani Kani ist weiblich
persönlicher Paparazzi


images/avatars/avatar-1135.jpg

Dabei seit: 08.07.2005
Beiträge: 7.816

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.086.195
Nächster Level: 41.283.177

1.196.982 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
Na wurd aber auch Zeit.
E-Mail an Kani senden Zur Galerie Beiträge von Kani suchen Kani ist offline
 
BackstreetALIVE Diskussionsforen » Allgemeines, Klatsch und Tratsch aus aller Welt » Aktuelle Themen und Meldungen » Monatelang auf Flughafen Berlin rumgeirrt Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH | Impressum | Link Us | Layout by Kanittha